Kategorie: QRVL

Studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft für die Organisation der queeren Ringvorlesung gesucht

Das autonome queerfeministische Schwulenreferat der Goethe Universität Frankfurt organisiert mit Kooperationspartner*innen und drei studentischen Hilfskräften die queere Ringvorlesung.
Mehr dazu unter:
http://www.fs-gu.de/qrvl/
https://de-de.facebook.com/Queere-Ringvorlesung-Uni-Frankfurt-610489899099612/

Wir suchen eine studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft

ab 1. April 2019 für 20 Stunden im Monat
Gehalt: 9,50€/Stunde, mit B.A.-Abschluss 11,00 €, mit M.A.-Abschluss 14,50 €.

Zu den zentralen Aufgaben gehören u. a. die Gestaltung und Organisation des Semesterprogramms, die Absprache und Betreuung der Referent*innen sowie die Kommunikation mit Ansprechpersonen an der Universität und Kooperationspartner*innen.
Die vollständige Stellenausschreibung befindet sich hier.

Bewerbungen bitte bis zum 24. Februar an uni.frankfurterschwule@gmail.com

QRVL heute (06.12.2016)

Und schon wieder kann ein Vortrag nicht stattfinden.
Patsy l’Amour laLove kann heute leider nicht kommen.

Nach den letzten Ausfällen haben wir uns aber immerhin schon etwas vorbereitet und thematisch passt das auch ganz gut:
Frl. Fischerin und Ficki B. v.u.z.H. moderieren eine Diskussionsrunde und geben dabei Impulse.
Feminismen und Männlichkeiten – eine (queere) Diskussionsrunde zu verschiedenen Spannungsfeldern

Frl. Fischerin ist ehemalige Referentin des autonomen Schwulenreferats der Goethe-Universität Frankfurt und Mitglied bei RaSch (Ranzfurter Schwestern)
Ficki B. v.u.z.H. ist Referentin des autonomen Schwulenreferats der Goethe-Universität Frankfurt und auch Mitglied bei RaSch.
Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und hoffen auf Euer Verständnis.